Pure Passion –
HF MIXING GROUP.

Seminar „Herstellung von Kautschukmischungen“

Vom 10. bis 12. Mai 2017 in Freudenberg

„Wer nie einen Fehler beging, hat nie etwas Neues ausprobiert.“ (Albert Einstein)

Vom 10. bis 12. Mai 2017 hatten auch die insgesamt 49 Teilnehmer aus 8 Ländern nun schon zum 19ten Mal die Gelegenheit, während des vom DIK (Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e.V.) und der DKG (Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e.V.) in Zusammenarbeit mit der Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH (HF) organisierten Mischseminars „etwas Neues auszuprobieren“.

Das während der Veranstaltung in verschiedenen Vorträgen vermittelte Fachwissen konnte in den im HF-Technikum durchgeführten Mischversuchen auch gleich angewendet werden. Bei ihren Versuchen „etwas Neues auszuprobieren“, wurden die Teilnehmer auch in diesem Jahr durch HF-Mitarbeiter tatkräftig unterstützt.

Drei deutsche und drei internationale Gruppen mussten sich in jeweils drei Versuchen an zwei unterschiedlichen Labormischern (tangierender Mischer GK 4N und ineinandergreifender Mischer GK 5E) in einem Mischwettbewerb ihren Herausforderern stellen. Ziel war es hierbei, in möglichst kurzer Zeit eine qualitativ hochwertige Mischung zu produzieren. Das Ergebnis der Anstrengungen wurde von der Firma MonTech, die das Prüfen der Mischergebnisse mit Hilfe ihrer Werkstoffprüfmaschinen übernommen hatte, anschließend bewertet.

Mit dem erlernten theoretischen Fachwissen geschult, hatten die Teilnehmer anschließend die Gelegenheit, ihr Rezept anhand der Analyseergebnisse und der am Mischer aufgenommenen Messdaten für den nächsten Mischversuch zu verbessern.

Informationen zum DIK finden Sie hier: www.dik-kautschuk.de